596x335 h Siemens F22 T27 Keyvisual01 v08Kaufberatung Waschmaschinen

Waschmaschinen helfen uns die alltäglichen Spuren auf unserer Kleidung und Textilien zu beseitigen. Dabei waschen sie nicht nur, sondern bieten auch diverse Pflege- und Sparprogrammen für individuelle Bedürfnisse an. Der technische Fortschritt bietet auch im Bereich der Energieersparnis immer wieder Neuerungen, welche die Leistungen der Waschmaschinen noch effizienter machen.

 

Frontlader sind die handelsüblichen Waschmaschinen und werden von der Vorderseite aus beladen. Diese benötigen den entsprechenden Platz, können aber z.B. mit einem Trockner auch gestapelt werden.

Toplader Waschmaschinen sind die platzsparende Variante. Wie der Name schon sagt, wird hier die Wäsche von oben in das Gerät geführt. Durch die schmale Bauweise von meist 40-45cm kann der Toplader in kleinen Nischen untergebracht werden.

Die Einbauwaschmaschinen können Sie z.B. in vorhandene Küchen oder Bad-Möbel integrieren. So können Sie die Räume dezent gestalten. Es kann aber auch oft die Lage der Wasseranschlüsse erfordern, die Waschmaschine in Küchen unterzubringen. Da ist die Einbauwaschmaschine die optimale Wahl, um die Fläche oberhalb mit einer üblichen Küchen-Arbeitsplatte zu nutzen

Wichtige Leistungsmerkmale:
- Aquastop
- Kindersicherung
- Mengenautomatik
- Spülstopp

Die Waschmaschine sollte nach dem persönlichen Bedarf gewählt werden. Dazu sind die Personen in einem Haushalt zu berücksichtigen. Besonders Kinderkleidungen in den frühen Lebensjahren des Nachwuchses sind häufiger ein Fall für die Textilpflege als andere Kleidung. Auch können besondere Hobbies oder Berufe die zu waschende Menge an Textilien beeinflussen. Müssen Sie z.B. für die Arbeit Ihre Kleidung täglich wechseln oder machen Sie mehrmals in der Woche Sport, so kann es den Wäschekorb schnell zum überlaufen bringen. Dafür ist das richtige Volumen der Waschmaschine zu wählen. Das Volumen der Waschmaschine kann dabei dem Bedarf nach gewählt werden und variiert dabei von 4 bis 10+ kg. Der Standard für 2-4 Personen liegt bei ca. 6-7 Kilogramm sollte aber die genannten Faktoren berücksichtigen. Denn überfüllte Waschmaschinen bringen oft nicht das gewünschte Waschergebniss.

Der Energieverbrauch der Waschmaschine wird mit der Energieeffizienzklasse (EEK) verdeutlicht. Dabei reicht die Klassifizierung von derzeit G (höchster Verbrauch) bis A+++ (niedrigster Verbrauch). Seit Dezember 2011 dürfen allerdings nur noch Waschmaschinen mit der EEK A oder besser in den Handel gebracht werden. Zudem werden die Waschmaschinen auch mit der Waschwirkung und Schleuderwirkung gekennzeichnet. Die Angabe zum Energie- und Wasserverbrauch sind immer an dem Standardprogramm ausgerichtet und können nach Füllmenge und Programm variieren. Wer Strom und Wasser sparen möchte, sollte daher auf die Kennzeichnung achten. Auch für den kleinen Geldbeutel sind energiesparende Waschmaschinen erhältlich.

Ihr direkter Draht zu unseren Küchenexperten: TEL: 0441 - 361 32 40

­
DESIGN UND HOSTING DURCH SCHWARTING MEDIA