596x335 h Siemens F22 T27 Keyvisual01 v08Wie schließe ich eine Waschmaschine an?

Wenn Sie sich für den Kauf einer Waschmaschine entschieden haben, so haben Sie nach dem Kauf noch eine Hürde zu meistern. Das Anschließen der Waschmaschine. Wer es bequem mag, kann sich auf mit einem Full-Service behelfen. Dieser ist beim Online Kauf gegen einen geringen Mehrpreis zu dem Artikel hinzuzufügen. Danach stellen Sich die nächsten Fragen nicht und es kann nach dem Anschluss direkt zur Inbetriebnahme übergegangen werden. Sollten Sie selbst die Montage vornehmen so kann Ihnen dieser Ratgeber

in den folgenden Teilen dieser Anleitung sicher weiterhelfen.

Beim Transport der Waschmaschine sollten sie sicherstellen, dass Sie mindestens mit 2 kräftigen Personen die Waschmaschine tragen. Alleine ist dies nur sehr schwer zu bewerkstelligen und für den eigenen Rücken aus gesundheitlicher Sicht nicht zu empfehlen. Sorgen Sie stets dafür, dass der Weg für den Transport in die Wohnung frei von Stolperstellen ist und der Aufstellort zugänglich ist.

Der Aufstellort muss die nötigen Anschlüsse bereitstellen. Dazu gehört eine Steckdose, die über eine extra Sicherung abgesichert ist. Dies ist in den meisten Haushalten bereits der Fall. Ein Wasserzulauf dient ein Zulaufventil oder auch Wasserhahn welcher sich separat regeln lassen sollte. Prüfen Sie ob der Anschluss zu dem der Waschmaschine passt. Ggf. können Sie auch einen passenden Adapter erwerben. Der Ablaufschlauch benötigt einen Zugang zum Abfluss. Dieser kann sich als Zulauf zu einem Waschbecken am Siphon oder als eigenes Abflussrohr in der Nähe des Zulaufes befinden. Ist kein Abfluss vorhanden, so kann der Schlauch auch an den Rand einer Badewanne oder eines Waschbecken befestigt werden. Der Boden sollte keine großen Unebenheiten aufweisen.

Die Verpackung muss vollständig von der Waschmaschine entfernt werden. Achten Sie unbedingt darauf, die Transportsicherung zu entfernen. Diese ist in der Regel auf der Rückseite der Waschmaschine und fixiert die Waschtrommel für den Transport. Wie Sie die Transportsicherung entfernen können entnehmen Sie der beiliegenden Anleitung der Waschmaschine. Die Transportsicherung sollte aufbewahrt werden, denn diese kann beim nächsten Umzug wieder verwendet werden. Stellen Sie die Waschmaschine so auf, dass Sie genug Platz haben um die Waschmaschine anzuschließen und Sie danach die endgültige Position zu stellen.

Schließen Sie erst den Ablaufschlauch an den Abfluss an und sichern diesen gegen das ungewollte Herauslösen mit einer Schlauchschelle. Befestigen Sie nun den Zulaufschlauch am Zulaufventil oder Wasserhahn. Achten Sie darauf, dass sich der Dichtungsring am Zulaufschlauch befindet denn dieser kann sich gelegentlich lösen. Sollte aber immer bei der neuen Waschmaschine vorhanden sein.

Danach stellen Sie die Waschmaschine an die endgültige Position. Richten Sie die Füße der Waschmaschine aus, um die Waschmaschine in eine gerade und stabile Position zu bringen. Lassen Sie etwa 1 bis 2 cm Platz zu den Benachbarten Wänden und Möbeln, da die Waschmaschine im Betrieb Vibrationen erzeugt. Um die Vibrationen auf den Boden zu verringern können Sie auch spezielle Vibrationsdämpfer unter den Füßen der Waschmaschine anbringen.

Vor dem ersten Waschgang sollten Sie deinen Probelauf der Waschmaschine ohne Kleidung durchführen. Dafür eignet sich der Kurzwaschgang. Beobachten Sie ob alle Anschlüsse fest sitzen und kein Wasser austritt. Nach dem erfolgreichen Probelauf kann die Waschmaschine genutzt werden.

 

Ihr direkter Draht zu unseren Küchenexperten: TEL: 0441 - 361 32 40

­
DESIGN UND HOSTING DURCH SCHWARTING MEDIA